IOMICA

IOMICA (7)

 

Dieses Mal zeigte sich der Gardasse von seiner weniger windigen Seite. Gerald, Michael und ich sind angereist um Peler und Ora zu geniessen. Am Samstag gab es am Nachmittag zu Start schönen, konstanten aber abflauenden Peler. Die nachmittägliche Ora war auch leicht mit A-Rigg zu segeln.

Am Sonntag war es dann noch weniger. Am Vormittag noch ganz leichter Wind, der Nachmittagswind blieb überhaupt aus, sodass die Regatta auch vorzeitig beendet wurde.

Übrig geblieben ist ein schönes, frühlingshaftes Wochenende mit herrlichem italienischen Essen :)

 

Dieses Jahr sind Gerald und ich zu den kroatischen Meisterschaften, die für uns österreichische Segler schon eine gewisse Tradition haben, gefahren. Das Teilnehmerfeld, wie gewohnt, mit 38 Startern groß und mit dem amtierenden Welt- und Europameister Zvonko Jelacic und weiteren kroatischen Seglern hochkarätig besetzt. Neben den Kroaten eine große ungarische Gruppe sowie auch Teilnehmer aus Italien und der Türkei.